Radnabenabdeckung – gestohlen!

Irgendetwas stimmt nicht mit meinem Auto. Etwas fehlt.

Die Radnabenabdeckungen sind weg!

 Vielleicht hat man die Dinger in der Werkstatt beim Reifenwechsel vergessen? Nein. Es wäre mir schon längst aufgefallen, da es schon eine Weile her ist.

Ein Blick nach links und nach rechts – alles klar. Es waren Diebe am Werk. Bei meinen Nachbarn, fehlen auch die Radnabenabdeckungen! Der BMW vom Nachbarn links, der Opel vom Nachbarn rechts und mein VW stehen schön hintereinander, alle ohne Radnabenabdeckungen.

So ein Dreck. Als hätte man eh nicht genug zu tun. Als nächstes habe ich mir alle Felgen angeschaut. Wenigsten sind die nicht beschädigt.

Anzeige erstatten? Ne. Ich verschwende jetzt nicht noch zusätzlich meine Zeit.

Ich bestelle einfach neue Radnabenabdeckungen. Sie sind aber nicht ganz billig. Deswegen werden die Wohl auch entwendet und unsere sind jetzt bestimmt schon auf Ebay-Kleinanzeigen.

Ich habe bei meinem Ersatzteile-Experten drei originale Radnabenabdeckungen-Sets bestellt. Für meine Nachbarn gleich mit, als Geschenk. Der Spaß hat 70 Euro gekostet. Abzüglich Nachlass, sonst wären wir bei 120 Euro!

Naja. Hoffen wir, dass es bei einer einmaligen Erfahrung geblieben ist.

Weiter sagenShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone